1-888-834-1448

Götter und Mythologie des alten Ägyptens


Götter Ägyptens

Über das alte Ägypten

      

 

Götter und Mythologie des alten Ägyptens


 

Gods and Mythology of Ancient Egypt - The Ram God Amun

 

Der Menschheits erste Götter waren die Kräfte der Natur. Furcht einflößend und unberechenbar, wie sie nun einmal sein können, wurden sie von unseren Vorfahren eher gefürchtet als verehrt. Während ein Großteil der Welt in Dunkelheit gehüllt war und man grausame Inkarnationen von Natürkräften verehrete, beheimatete ein Flusstal in Afrika ein Volk, das einem anderen Weg folgte. Sie verehrten Götter, die wunderschön anzusehen und leuchtende Wesen waren und auf der Erde wandelten, um die menschliche Rasse zum Paradies zu leiten. Sie hatten menschliche Gestalten, waren aber mächtiger; genau wie die Menschen, konnten sie wütend werden, verzweifelt sein, kämpften miteinander, hatten Kinder und verliebten sich. Sie lebten Leben, die fast genauso waren wie die der Menschen, von denen sie verehrt wurden: Den alten Ägyptern.

 

Ja, sie waren Götter, die gefürchtet wurden, wie eben alle Götter, aber sie wurden auch geliebt. Was bei den Ägyptern überwiegte, war die Freude daran, über die Götter zu sprechen. Wie die Götter der Griechen und Römer schienen die ägyptischen Götter fürs Geschichtenerzählen geschaffen zu sein. Es gab Fabeln mit der Funktion zu bilden, Fabeln zur Unterhaltung und Geschichten mit einer Moral. In diesen Erzählungen schienen die Götter nicht allzu weit weg und unerreichbar. Es war tröstlich zu hören, dass die Götter genauso um diejenigen weinten, die von ihnen gegangen waren, davon zu erfahren, dass die Götter lachten, zu lernen, dass die Götter mit vielen der selben Probleme konfrontiert waren wie auch die Menschen, wenn auch in anderer Größenordnung. Indem man über die Götter auf solch einem intimen Level lernte, konnten sich die Ägypter besser mit dem Universum um sie herum in Beziehung bringen.

 

Die alten Ägypter praktizierten ein Glaubenssystem, das zum Teil Totemismus, zum Teil Polytheismus und zum Teil Ahnenkult war. Es gab zahlreiche Götter, aber sie lebten eben nicht auf einem isolierten Berg oder in einem unerreichbaren Himmel. Viele von ihnen lebten schlichtweg unsichtbar in der Welt der Sterblichen und agierten durch Heiligtümer, Gegenstände, Tiere oder eben auserwählte Menschen. Darüber hinaus konnten die Geister der Verstorbenen, falls sie geehrt wurden und man sich an sie erinnerte, Unterstützung leisten und und die Lebenden ins Jenseits geleiten.

 

Hier werden wir die Religion der alten Ägypter erforschen, wie sie sich herausgebildet hat und wie sie die Leben der Gläubigen und die Entwicklung einer Zivilisation beeinflusste. Am wichtigsten aber: Wir werden versuchen ein Volk zu verstehen, das durch das, woran es glaubte, und wonach es handelte, das zu erreichen gedachte, was es am meisten suchte: Unsterblichkeit.

 

Sehen Sie unserenkompletten Bereich der Religion des alten Ägypten

 

Fabeln mit

 

 

Zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2011

 

 

Wer sind wir?

Tour Egypt bietet Ihnen das ultimative Ägyptenabenteuer! Mit Tour Egypt lernen Sie Ägypten erst wirklich kennen. Dieses Erlebnis können Sie durch zwei Möglichkeiten erleben: Die erste Möglichkeit wäre, dass Sie eine Reise nach Ägypten buchen, entweder alleine oder in einer Gruppe. Die andere Möglichkeit ist das Land von zu Hause aus kennenzulernen, und zwar online.