1-888-834-1448

Ökoreisen in Ägypten


Ökoreisen in Ägypten

Ein wachsender Trend


Durch das gestiegene Umweltbewusstsein der Menschen, sind Ökoreisen in der letzten Zeit sehr bekannt geworden. Fast alles was wir tun, hat negative Wirkung auf die Umwelt, deswegen hat Ökotourismus das Ziel die Umwelt zu schonen.

Heutzutage hat fast alles was wir tun negative Wirkungen auf unsere Umwelt, wie z.B. mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen, mit dem Auto zur Arbeit fahren, oder sogar in der Mikrowelle Essen aufwärmen – all das produziert Kohlenstoff Ausstrahlung, obwohl sicher manche höher sind als andere. Man sollte also im alltäglichen Leben auf die Umwelt Rücksicht nehmen. Viele Leute möchten sogar im Urlaub keine negative Wirkung auf die Umwelt haben. Hier ist es, wo Ökotourismus ins Spiel kommt. In Verantwortlichen Reisen, wie Ökotourismus, geht es nur darum die Umwelt so wenig wie möglich zu schädigen und ihr vielleicht auch was Gutes tun.

In Ägypten hat sich der Markt für Ökoreisen sehr vergrößert. Es gibt verschiedene Ökosysteme, die von Tourismus profitieren, die aber sehr leicht von Touristen beschädigt werden können. Deswegen haben jetzt Einwohner und Reisebüros die Initiative ergriffen die fragile Umwelt zu schützen, damit sie noch länger für die Menschen erhalten bleibt. Eco-Logdes, z.B., gibt es jetzt oft an der Roten Meer Küste und in der Wüste.

Die berühmteste umweltfreundliche Region ist Basata, die sich an der Roten Meer Küste zwischen Taba und Nuweiba befindet. Diese Eco-Lodge wurde nur aus natürlichem Baumaterial gebaut. Die ganzen Abfälle werden im Camp als Dünger oder Baumaterial benutzt. Aber Basata ist nicht die einzige Eco-Lodge in der Region. Marsa Alam ist auch eine davon.

In Siwa und Bahariya, den Wüstenoasen, gibt es auch mehrere Eco-Lodges, die wirklich sehr schön sind, und die gute Bewertungen haben. Das tolle an diesen Eco-Lodges ist, dass sie nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch, dass die Bevölkerung davon profitiert. Beduinen arbeiten oft in Eco-Lodges, einige verkaufen auch handgemachte kleine Souvenirs.

Neben Eco-Lodges, können Umweltfreunde auch in umweltfreundliche Tauch und Schnorchelclubs gehen. Besonders in Sharm El Sheikh gibt es viele umweltfreundliche Tauchclubs. Diese Clubs achten besonders darauf Korallenriffe und Fische nicht zu beschädigen. 

Ägypten ist aber mehr als nur Wüstenoasen und Ferienanlagen und Strand. Ägypten ist auch Geschichte, und was gibt es besser als die Geschichte Ägyptens durch eine Nilkreuzfahrt kennenzulernen. Leider sind aber Nilkreuzfahrtschiffe nicht besonders umweltfreundlich. Wenn man aber auf die Umwelt Rücksicht nehmen möchte, kann man auch eine Feluke von Assuan nach Kom Ombo nehmen, bevor man mit dem Reisebus die Reise vorführt. Feluken sind nämlich sehr umweltfreundlich, weil sie keinen Motor haben und einfach nur segeln. Die meisten Feluken sind nicht luxuriös. Manche aber bieten ein bisschen mehr Luxus an und haben elektrische Adapter, die von Solarenergie getrieben werden.

Falls Sie ein Umweltfreund sind, oder sich um die Umwelt kümmern, dann ist Ägypten das perfekte Reiseziel für Sie. Mit den steigenden Unterkunftsmöglichkeiten, Transport und Aktivitäten, werden Sie sicherlich in Ägypten eine Menge Spaß haben, und brauchen sich um die Umwelt keine Sorgen zu machen.

 

 

 

 

 

Wer sind wir?

Tour Egypt bietet Ihnen das ultimative Ägyptenabenteuer! Mit Tour Egypt lernen Sie Ägypten erst wirklich kennen. Dieses Erlebnis können Sie durch zwei Möglichkeiten erleben: Die erste Möglichkeit wäre, dass Sie eine Reise nach Ägypten buchen, entweder alleine oder in einer Gruppe. Die andere Möglichkeit ist das Land von zu Hause aus kennenzulernen, und zwar online.