1-888-834-1448

Preiswerte und unabhängige Reisen nach Ägypten: Günstige und preiswerte Touren


 

Preiswerter Urlaub in Ägypten


 

A room in the budget priced three star Hotel Longchamps

 

Für viele mag der Urlaub in Ägypten ein einmaliges Erlebnis sein, etwas, was wovon man schon immer geträumt hat und niemals die (finanziellen) Möglichkeit dazu hatte. Man kann immer eine preiswerte Reise in Ägypten arrangieren. Doch besonders wenn die Zeiten schlecht sind (während es Afghanistan- und Iraq- Krieges beispielsweise), steigen die Preise der Reiseanbieter ins unermessliche. Besonders dann ist es für Individualreisende aber ein guter Zeitpunkt, um nach Ägypten zu kommen. Die Attraktivitäten sind weniger überfüllt und die vor Ort angebotenen Touren sind günstig. Da die preisliche Sitation auf dem Reisemarkt selten etwas mit Ägypten selbst zu tun hat, das kann zumindest bis zur kürzlichen Revolution behauptet werden, ist bei einer Reise hierhin nicht mit Sicherheitseinbußen zu rechnen.

 

Die Kosten, mit denen gerechnet werden muss, aber natürlich nicht unbedingt alles beinhalten, sind die Transportkosten nach Ägypten und vor Ort, tägliche Nahrungsversorgung, Eintiittspreise, Übernachtungen und in Ägypten besonders wichtig, Trikgelder. Außerdem werden Sie sicher auch daran interessiert sein, ein paar schöne und günstige Andenken und Mitbringsel zu erwerben.

 

Günstiges Reisen heißt nicht zwangsläufig individuell Reisen. Oftmals kann sich ein rundum Reisepacket nicht nur als konfortabel, sondern auch als kostengünstiger herausstellen als eine unabhängig und individuell arrangierte Reise. Touren Anbieter bekommen regelmäßig Sonderpreise bei Hotels und Fluggesellschaften und verfügen über effizientere Fortbewegungsmittel im Land. Sogar ein erfahrender Individualreisender mag damit preislich nicht mithalten können, besonders wenn das volle Programm an Sightseeing gewünscht ist. Manchmal kann der Preis eines solchen Packet s sich auf nur wenig mehr belaufen als ein unabhängig gebuchtes Flugticket kosten würde.

 

Das ist besonders wahr für Reisende aus Europa. Die europäischen Charterflüge und Reiseagenturen haben einen großen Marktanteil in Ägypten, der es ihnnen ermöglicht, die Preise deutlich zu senken und beachtliche Vergünstigungen in Hotels und bei örtlichen Reiseveranstaltern auszuhandeln. Dadurch sind ihre Angebot extrem preisgünstig.

 

Wie wir im Abschnitt über eine Reiseorganisation auf eigene Faust raten, ist es für Individualreisende vielleicht das preisgünstigste, einen Kompromiss einzugehen und einezwar einigermaßen vorstruckturiertes Packet zu buchen, das aber genug Zeit zur freien Verfügung stellt.

 

Es muss aber betont werden, dass unabhängiges Reisen in Ägypten nichts ist, was man fürchten muss, im Gegenteil. Ägypten und seine Bevölkerung ist anders als viele andere Reiseziele überaus gastfreundlich. Auch wenn man sich nicht in auf Touristen ausgerichteten Bereichen befindet, wird einem gern und mit ausführlichsten Informatinen geholfen, oder es mindestens mit allen Mitteln versucht. Das Hotelpersonal kann einem auch meist weiterhelfen, wenn es um Ausflüge und länger Touren geht auch wenn es ans andere Ende Ägyptens gehen soll.

 

Da die Hauptattraktivitäten auch durch bestimmte Sybole überall ausgewiesen sind und gut beschrieben, kann einem auch als Individualreisenden, noch dazu mit einem guten Reiseführer, wenig zustoßen.

 

Natürlich ist alles, vom Flug über das Hotelzimmer und Reiseangebote außerhalb der Saison günstiger. Die Hauptreisezeit beginnt Mitte Juni und bleibt bis Mitte September konstant. Im Fastenmonat Ramadan ist Ägypten auch gut besucht, was aber auch sehr viel Spaß bedeuten kann. Der absolute Höhepunkt ist aber zwischen Weihnachten und Neujahr, wegen der europäischen Ferien. Da diese Periode so kurz ist, sind die Preise maximal und viele Hotels schon weit im Voraus ausgebucht. Alle europäsichen Ferienzeiten, zum Beispiel auch im Herbst oder über Ostern, gehören zur üblichen Reisesaison für Ägypten. Oktober und einige Wochen zwischen März und Ende April sind demnach frequentiert. Die entspanntesten Monate in Ägypten sind September und November.

 

 

Flugpreise nach und aus Ägypten

 

Der Kostenschwerste Punkt im Reisebuget ist meistens das Flugticket. Von Europa aus zahlt man um einiges weniger, oft unter der Hälfte, eines Flugtickes von Amerika. Es gibt beispielsweise von Air Berlin kostengünstige dirktflüge von den großen deutschen Flughäfen schon für zirka 160 Euro pro Strecke. Auch zur Hauptsaison dürften die Flugpreise von Europa nach Ägypten noch relativ erschwinglich sein. Trotzdem kann man sich an die Fautregel je früher, desto besser wohl auch hier verlassen.

 

Um die günstigsten Flugangebote zu erhalten, bietet es sich an im Internet zu suchen, beispielsweise mit der Flug-Such-Maschine "opodo.de" oder mit "swoodoo.de".


 

Hotels in Ägypten

 

 

In vielen preisgünstigen Hotels, insbesondere an Orten wie Luxor und Aswan, wird man vom Personal oft dazu gedrängt, ein Ausflugsangebot von ihnen anzunehmen. Das ist eine zusätzliche Einnahmequelle für sie. Manchmal sind die angebotenen Touren wirklich nicht preislich überzogen und beinhalten ein anständiges Programm, aber das ist eher der Ausnahmefall und vor allem nicht voraussagbar. Fragen Sie deshalb am für zuverlässige Informationen am besten andere Hotelgäste und finden Sie heraus, welche Angebote diese schon wahrgenommen haben und wie sie darüber urteilen.

 

Hotels sind das, worüber wir hier die besten Ratschläge erteilen können, da wir viele preiswerte Hotels schon in Hinblick auf diesen Hotelführer getestet haben. Die meisten, die Ägypten unabhängig und preiswert bereisen möchten, wollen wahrscheinlich bei der Ankunft in einem Hotel im Zentrum Kairos wohnen. Dort sind das Ägyptische Nationalmuseum, das Museum für Islamische Kunst, der Khan Khalili Bazar verortet und das koptische Viertel sowie Altkairo sind gleich nebenan. Wahrscheinlich gibt es dort auch die beste Auswahl and preisgünstigen Hotels. Es können von hier aus Tagesausflüge zu den wichtigsten pharaonischen Sehenswürdikeiten unternommen werden, wie zu den Pyramiden von Giza, Saqqara, Dahshur und nach Memphis.

 

Alle Hotels, die wir unten beschreiben sind mit Klimaanlagen und Telefonen ausgestattet, haben Fernseher und private Duschräume. Die meisten liegen im Bereich von 20 bis 35 Euro proNach für ein Einzelzimmer. Noch billigere Hotels können für 4 bis 5 Euro pro Nacht gefunden werden, aber auf private Duschräume und anderen Konfort werden Sie dort meistens verzichten müssen. Bevor Sie sich also für eine solche Übernachtungsmöglichkeit entscheiden, sollten Sie sich wirklich vorher ein Bild von der Einrichtung machen.

 

Das Hotel Longchamps (siehe ach unsere Empfehlungen) ist schon lange eines unserer Favouriten unter den Mittelklasse-Hotels. Es liegt auf Zamalek, der Nilinsel gleich gegenüber des Zentrums von Kairo und kostet pro Nacht im Einzelzimmer etwas über 25 Euro. Besonders im Hinblick auf die ruhige und exklusive Lage ist es damit unschlagbar. Es bietet eine offene, freundliche Atmosphäre mit moderner Einrichtung. Wie viele Hotels dieser Klasse erstreckt es sich bloß über zwei Stockwerke, das fünfte und sechste. Sollte dieses Hotel ausgebucht sein, so ist direkt im Stockwerk darunter das ebenfalls nette Horus Hotel gelegen, das allerdings mit Longchamps im Ganzen nicht mithalten kann.

 

 

 

Restaurant at the Horus House Hotel

Restaurant im Hotel Horus

 

ImZentrum Kairos ist dasVictoria Hotel, eine andere gute Wahl und vielleicht sogar unser zweiter Favourit, wenn es auch ein wenig kostenspieliger ist, als das Longchamps. Es belegt ein ganzes Gebäude, hat einen schönen Garten im Erdgeschoss und günstige Preise für Internetbenutzer.

 

Bar at the Victoria Hotel in Cairo, Egypt

 

In der Nähe des Victoria Hotels befinden sich zwei andere nennenswerte Hotels: Das Carlton, welches das günstigste ist, das wir uns vor Ort angesehen haben und das Windsor Hotel (Siehe auch Historische Empfehlungen und Bar Empfehlungen). Das Carlton ist sauber, hat einen schönen Garten auf dem Dach und ein Restorant mit gutem Ausbilck. Das historische Windsor Hotel wurde von uns neuerdings für einen Artikel über historische Hotels in Kairo unter die Lupe genommen und im vergangen Monat haben wir seine Bar begutachtet.

 

Schließlich gibt es noch das Hotel Hussein (zur Bewertung ), das im Khan el-Khalili Basar gelegen ist. Auch dieses Hotel deckt alle üblichen Bedürfnisse wie Klimaanlage, Private Duschräume, Telefon und Fernsehen. Es ist besonders ideal für komerzielle Händler, die die meiste Zeit auf dem Basar verbringen. Es hat einen großartigen Blick über den Markt von den meisten Zimmern aus. Vom großräumigen Restaurant auf dem Dach aus hat man ebenfalls auf allen Seiten einen exzellenten Blick über das islamische Kairo.

 

 

 

The Hussein Hotel Restaurant, and View from the Restaurant

 

View from the Restaurant of the The Hussein Hotel Restaurant in Cairo, Egypt

 

Restaurant im Hotel Hussein, Blick vom Restaurant aus

 

 

Geld in Ägypten

 

Wenn man günstig in Ägypten herumkommen möchte, gibt es einen Geheimtipp: Tragen Sie immer genügend Kleingeld mit sich, wie 50 Piaster Stücke (oder Scheine, die noch immer im Umlauf sind). In einigen fünf Sterne Hotels gibt es Bankschalter, die eigens Kleingeld zur Verfügung stellen.


Oft behaupten Taxifahrer und Händler, die Souvenirs und ähnliches verkaufen, dass sie kein Wechelgeld hätten und spekulieren darauf, dieses bei einer Bezahlung mit einem großen Geldschein behalten zu dürfen. Es ist deshalb wichtig, immer den exakten Betrag bezahlen zu können. Kleingeld in der Tasche zu haben ist auch für Trinkgelder extrem ratsam.

 

 

Lokaltransport

 

 

In Ergänzung zu diesem Abschnitt können Sie sich auch die Abschnitte "Herumkommen in Ägypten" und "Herumkommen in Kairo" ansehen.

 

 

Die meisten Individualreisenden in Ägypten werden noch immer besser beraten sein Tages- oder Halbtagesauflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung über ein Hotel oder die zahlreichen Reisebüros zu buchen, die man überall in der Innenstadt findet. Große Hotels haben oft mehr als ein Tourpacket im Angebot. Denn wenngegen man zum Misr Travel Halbtagesausflüge mit Reiseleitung to anständigen Preisen an. Für Saqqara und Memphis sind das ungefähr 30 Euro.und eine Tagesreise in die Fayoum Oase und zum Qarun See kostet dort 50 Euro. Beides kann meist über Ihr Hotel gebucht werden

 

 

Taxifahren in Ägypten

 

 

Egal ob man eine Tour bucht oder nicht, mindestens eine Taxifahrt wird unvermeidbar sein. Es wird wenige geben, die in Kairo gerne ein Auto mieten und selber fahren würden. Und selbst dann könnte es zu Problemen mit dem internationalen Führerschein und der Versicherung kommen. Taxis können sehr teuer sein, wenn man nicht vorher über den angemessenen Fahrpreis Bescheid weiß. Besonders, wenn Sie direkt vor einem fünf Sterne Hotel ein Taxi zu dem Ziel ihrer Wahl nehmen, wird der Taxifahrer Ihnen versuchen das mindestens fünffache vom eigentlichen Preis abzuknöpfen. Das kann schnell den Geldbeutel ruinieren, sogar dann, wenn Sie sich ein fünf Sterne Hotel leisten können.

 

 

Typical Black and White Taxi in Cairo, Egypt

Typisches kairoaner Taxi in Weiß und Schwarz

 

Sie sollten deshalb den Preis unbedingt im Voraus verhandeln. Auch wenn Sie ein Taxi für den ganzen Tag oder ein paar volle Stunden mieten wollen, bietet sich das an.

 

Für die alltäglichen kleinen Fahrten im Stadtgebiet ist das trotzdem nicht der beste Weg, einen guten Preis zu bezahlen. Ägypter steigen in ein Taxi ohne verherige Preisabsprachen und wissen ungefähr, wie viel die Strecke kosten darf. Am besten befragen Sie Einheimische über den Preis zu Ihrem Wunschziel und tun es ihnen gleich. Es gibt neuerdings auch die moderner anmutenden, weißen Taxis, die einen Preiszähler besitzen. Wenn dieser nicht zufällig getürkt ist (das kommt vor, aber nicht allzu häufig), mag das für den unkundigen Fahrgast das entspannteste sein, um keine Unsummen bezahlen zu müssen oder einer langen Diskussion zu entgehen.

 

Um ein freies Taxi zu bekommen, stellen Sie sich ganz einfach an den Straßenrand mit der ausgestreckten Hand. Wenn ein Taxi hält, sagen Sie dem Fahrer Ihr Ziel. Sollte es sich nicht um eine gängige Adresse handeln, dann ist es ratsam, sich die Anschrift voher zum Beispiel im Hotel auf Arabisch aufschreiben zu lassen. Der Taxifahrer wird Ihnen deutlich zu erkennen geben, ob er Sie dorthin fahren will oder nicht. Männer sollten auf dem Beifahrersitz Platz nehmen, während Frauen üblicherweise hinten sitzen. Aber auch solche Standards werden heute nicht mehr so streng genommen.

 

Sind Sie am Ziel angelangt, so können Sie zuerst aussteigen und dem Faher dann durchs Fenster den genannten Fahrpreis reichen. In der Tabelle unten finden Sie einige Preise für gängige Ziele zusammengetragen. Aber wenn der Fahrer hilfsbereit ist, gut fährt und Sie während der Fahrt angenehm unterhält, so denken Sie ruhig an ein kleines zusätzliches Trinkgeld.

 

Auch wenn man sich vorher informiert hat, was die Fahrt ungefähr kosten soll, kommt es oft vor, dass der Taxifahrer mehr verlangt, besonders wenn er den Eindruck hat, dass sein Fahrgast nicht unvermögend ist. Auch deshalb ist es ratsam nicht unbedingt direkt for einem fünf Sterne Hotel ein oder auzusteigen. Andere Tricks können auch sein, die gute Kameraausrüstung nicht offen zu tragen und dem Fahrer keine Fragen über touristische Sehenswürdigkeiten und ähnliche zu stellen. Der Fahrer wird sonst schnell auf die Idee kommen, sich Ihnen als Führer aufzudrängen. Viele fahren am besten, sich die Adresse auf Arabisch aufschreiben zu lassen, sie ohne große Worte dem Fahrer an die Hand zu geben und während der Fahrt nicht viel oder garnicht zu sprechen.

 

 

 

 

Map showing typical Taxi Fees in Cairo, Egypt

 

 

1: Nile Hilton zur Zitadelle - 10 L.E.
2: Zitadelle zum Khan el-Khalili Bazar - 6 to 8 L.E.
3: Nile Hilton zum Khan el-Khalili Bazar 8 L.E.
4: Nile Hilton nach Heliopolis 15 to 20 L.E.
4: Nile Hilton zum Flughafen mit Kofferservice 40 L.E.
5: Nile Hilton nach Altkairo (koptisches Kairo) 12 to 12 L.E.
6: Nile Hilton zu den Pyramiden von Giza 15 to 30 L.E.
7: Nile Hilton nach Zamalek 5 to 7 L.E.

 

Die Gründe für die Preisunterschiede liegen in den verschiednen Verkehrsbedinungen und Staus. Fährend der Hauptverkehrszeiten können die Fahrzeiten bis das Doppelte betragen und sollten dementsprechend bei der Entlohnung berücksichtigt werden. Zwar ist der Preis meist pro Taxi und nicht pro Person zu verstehen, wenn Sie aber nicht alleine fahren, können Sie ruhig einen kleinen Aufschlag von 2 LE geben. Machen Sie sich bewusst wie wenig das in Euro bedeutet. Wenn Sie als Tourist dementsprechend immer mehr für eine Taxifahrt zahlen, so bedenken Sie, dass die ägyptischen Gehälter dementsprechend niedriger sein. Es sollte nicht das Ziel sein, als Tourist genauso wenig wie ein Einheimischer zu bezahlen. Taxifahrer verdienen sich sicher keine goldene Nase, die meisten fahren nicht mit dem eignen Auto und zahlen eine tägliche Rate an den Besitzer des Wagens, die fest ist und nicht davon abhängt, ob der Tag gut gelaufen ist oder nicht.

Vergessen Sie nicht, Kleingeld griffbereit zu haben. Wenn Sie nicht den exakten Betrag zahlen können werden Sie entweder mehr bezahlen, weil der Fahrer behauptet, kein Wechselgeld zu haben, oder isch einer Diskussion um den Preis liefern müssen.

 

Es ist nicht empfohlen, Taxis für Stunden oder ganze Tage zu mieten. Es gibt so viele Taxis in Kairo, dass es keinen Sinn macht, einen bestimmten Fahrer an sich zu binden. Nehmen Sie von einer Adresse zur nächsten einfach wieder ein neues Taxi, Sie werden nie Probleme damit haben, auf der Stelle eines zu bekommen.

 

Nur wenn Sie vorhaben ein Taxi für eine Tour außerhalb Kairos zu nehmen, wie nach Saqqara oder Dahshur und sich gegen ein kommerzielles Angebot entscheiden, so rechnen Sie locker mit einem Preis zwischen 150 und 200 LE.

 

Essen und andere Notwendigkeiten

 

Wie sehr schauen Sie auf Ihr Geld? Man kann sehr viel und sehr sehr wenig Geld für Essen in Ägypten ausgeben. Für die preisgünstigste Variante würden wir einfach empfehlen, Supermärkte aufzusuchen und sich dort mit Zutaten für Sandwiches und kalte Speisen einzudecken. Auch die einfachen Hotels bieten meist einen Mini Kühlschrank, wo Sie Ihre Einkäufe aufbewahren können. Besonders Getränke wie Wasser und Softdrinks oder Zigaretten sind aus dem Supermarkt um einiges preisgünstiger als im Hotel selbst. Auch wenn Sie in ein Restaurant gehen, können Sie Ihre eigene, im Supermarkt erworbene Flasche Wasser mitbringen und vermeiden den meist überzogenen Preis von einfachem Tafelwasser vor Ort.

Cairo has a number of new supermarkets. By a coke here for 1.5 L.E., or as high as 10 L.E. at your hotel.

 

 

Es gibt zahlreiche Supermärkte in Kairo. Kaufen Sie Ihre Dose Cola dort für 2 LE oder im Hotel für 10 LE

 

Der vielleicht teuerste Weg, Ihr Geld in Ägypten loszuwerden, ist ein Menü in einem fünf Sterne Hotel – ohne das wir das verurteilen wollen - und das gilt vielleicht weltweit. Letztendlich sind diese Restaurants manchmal wirklich gut, schon allein was die Atmosphäre angeht. Ein Frühstück für 50 LE in einem fünf Sterne Hotel kann in einer drei oder vier Sterne Unterkunft leicht im Zimmerpreis mitinbegriffen sein. In diesen Hotels dürften auch die Hauptmahlzeiten erschwinglich sein und wenn man den Aufwand abzieht, den Sie andernfalls für die Suche nach einer geeigneten Alternative investieren müssten, kann es sogar die erste Wahl sein.

 

Behalten Sie trotzdem im Kopf, dass sich in den letzen Jahren eine große Szene an Restaurants außerhalb der fünf Sterne Hotels installiert hat und werfen Sie auch einen Blick auf manche dieser edlen neuen Einrichtungen. In jeder Hinsicht können wir nicht empfehlen am Straßenimbiss zu speisen, von denen es zahllose gibt und deren Angebot wohl das günstigste sein dürfte, was Sie überhaupt bekommen können. Der wahrscheinlich beste Preis für eine anständige Mahlzeit ist sicher in kleineren Familien-Restaurants zu finden, die abseits der Touristenrouten liegen. Solche Restaurants, wie das Al Tekkia , das wir getestet haben, sind nicht nur günstig, sondern auch sauber. Schauen Sie sich unbedingt einmal unsere Restaurant Empfehlungen an, um einen Eindruck zu gewinnen. Natürlich finden Sie auch in Ägypten viele Fast-Food-Ketten, wo Sie Ihren Burger für den aus Europa gewohnten Preis bekommen können – und dafür auch mit dem gewohnten Geschmack. Genauso gibt es aber auch ägyptische Fast-Food Restaurants, die neben Burgern auch typisches ägyptisches Fastfood anbieten, wie Falafel (in Ägypten unter dem Namen Tameyya) und mit anderen ägyptischen Spezialitäten gefüllte, arabische Brottaschen. Damit liegen Sie auch eher am unteren Rand der Preisschiene.

 

 

 

Telefonieren

 

Eine einfache Regel ist: Informieren Sie sich immer erst über den Preis bevor Sie einen Anruf tätigen, egal wohin. In vielen Hotels werden Sie auch für Ortsanrufe zur Rechnung gebeten und der Preis für einen Fernanruf, beispielsweise ins Heimatland, kann von Hotel zu Hotel stark variieren. Über den Daumen gepeilt kann man generell sagen, dass eine jede Tätigkeit oder Dienstleistung in einem vier Sterne Hotel günstiger sein wird als in der fünf Sterne Variante; bis auf Telefonkosten! Denn die preisgünstigen Hotels besitzen oft noch nicht die neuste Technik von internationalen Direktrufen. Tatsächlich hat von allen günstigen Hotels, die wir uns direkt angesehen haben, nur das Longchamps diese neue Technik besessen. So kann auf Grund dessen der Anruf nach Europa oder Amerika in einem sonst günsigen Hotel das zwei- bis dreifache von einem ganz normalen direkten Anruf kosten.

 

Diese Preise haben sich aber in den letzten Jahren auch sehr verändert. So sind internationale Anrufe von Ägypten immernoch teuer, aber lang nicht mehr so sehr wie allzumal und besonders, wenn man sich nach Optionen umsieht, gibt es sehr vernünftige Optionen. Darunter sind Telefonkarten von Telecard Egypt, die man an vielen Orten bekommt. Sie können auch von der Ägyptischen Telekom eine Karte erwerben, die man in ägyptischen Telekomshops erhält. Es gibt auch die öffentlichen MENATEL Telefone, die nicht nur in Kairo gut zu finden sind. Dafür muss man eine grüne Telefonkarte kaufen. Die immer noch billigste Variante, wenn Sie über einen entsprechenden Service verfügen, ist ein Anruf über das Internet, wofür Sie nur ein Internetcafè aufsuchen brauchen und nicht viel mehr als die Sitzung zahlen. Diese Preise sind fast immer sehr günstig, sofern Sie sich jenseits Ihres fünf Sterne Hotels bewegen.

 

Außerdem gibt es die Vorwahlnummern von Billiganbietern, die sich oft ändern, weshalb wir hier keine Liste zur Verfügung stellen. Viele Hotels werden aber Zugang zu einer Übersichtsliste gewähren und wenn nicht, dann rufen Sie das Sheraton an und fragen Sie dort.

 

Für kurze Anrufe, und wenn Sie sich eine ägyptische SIM-Karte besorgt haben, ist auch der Anruf von dieser aus, nicht das teuerste.

 

Abgesehen von Internet-Telefonie muss man aber natürlich damit rechnen, dass internationale Anrufe eine kostenspielige Sache sind.

 

Bier, Spiritousen und Wein

 

Alkoholische Getränke in Hotels und Bars – wenn sie denn überhaupt angeboten werden – können, abhängig vom Alkohol, sehr teuer sein. Die ägyptischen Biersorten Saqqara und das (wirklich empfehlenswerte) Stella wie auch der regionale Wein, bleiben preislich völlig im Rahmen. Importware ist entweder nicht vorhanden oder wirklich annähernd unbezahlbar. Nur als Beispiel kostet ein ägyptisches Bier in einer Bar um die 8 bis 10 LE, ein Shot Vodka um die 20 und für den importierten Jack Daniels dürften Sie schon auf 50 LE kommen. Es macht aber einen riesen Unterschied, ob Sie in einer Bar Alkohol bestellen, oder sich Ihre eigene Flasche in einem der auf Alkohol spezialisierten Geschäften, wie Drinky's, besorgen. Dort zahlen Sie teils weniger für eine ganze Flasche, als in der Bar für einen Shot.

 

Eine Lösung ist einfach aus dem Heimatland mitzubringen, was Sie benötigen, oder direkt nach der Ankunft im Duty free shop am Flughafen zu besorgen. Sie dürfen bis zu zwei Liter Alkohol einführen und aus dem Duty free shop sogar vier Liter herausnehmen. Sie zahlen dort ungefähr das gleiche wie zu Hause. Auch wenn Sie das zusätzlichen Stauraum kostet, können Sie diesen als Stauraum für Souveniers auf der Rückreise einplanen.

 

Sie bei alledem aber im Kopf, dass Sie sich in einem muslimischen Land befinden, in dem die Mehrzahl Menschen keinen Alkohl trinkt und Trinken in der Öffentlichkeit nicht erlaubt ist. Die oft genutzte Fluggesellschaft EgyptAir bietet demnach auf dem Flug natürlich auch keinen Alkohl an und auch, wenn es Ihnen erlaubt ist, eingenen Alkohl mitzubringen, sollten Sie sich selbst die Frage stellen, ob Sie diesen in dem Kontext der Umstände genießen können und wollen.

 

 

Trinkgelder in Ägpyten

 

 

Kleine Trinkgelder, bekannt als Bakschisch, oder Ba'shiish, sind üblich und werden erwartet. Sie sind keine ägyptische Erfindung. Natürlich gibt es Grenzen. Für eine nicht in Anspruch genommene Leistung, auch wenn danach gefragt wurde, muss nicht bezahlt werden. Besonders bei Taxifahrten wird zusätzlich zum jeweiligen Fahrpreis (siehe dazu oben das entsprechende Kapitel) normalerweise kein Trinkgeld gezahlt, solange der Fahrer Ihnen nicht über die Erwartungen hilfreich war. Wie überall auf der Welt sollten Portiers und andere Angestellte im Hotel mit einem Trinkgeld entlohnt werden, wenn Sie beim Koffertragen behilflich sind oder Ihnen Dinge aufs Zimmer liefern.

 

Ägypter sind von Natur aus großzügige und warmherzige Gastgeber und wenn Sie einen Fremden auf der Straße nach dem Weg zu fragen, verlangt das nicht, Trinkgeld zu geben. Es kann sogar schnell als Beleidigung aufgefasst werden. Viele, unter anderem auch Taxifahrer, möchten Sie gerne zu guten (Souvenier-) Läden führen und sollten dort im Normalfall vom Besitzer für einen guten Deal entlohnt werden. Deshalb wird auch hier von Ihnen nicht verlangt, Trinkgeld zu zahlen.

 

Baschiisch is wirklich ein guter Grund immer ein paar ägyptische Münzen in der Tasche zu haben. Und denken Sie daran, 1 ägyptischer Pfund sind gerade einmal 13 Euro-Cent.

Einkaufen in Ägypten

 

Wie wohl an allen Zielorten für Tourismus, bekommt man abseits der Touri-Meilen grundsätzlich die besseren Angebote und Preise für jegliche Einkäufe. Kleine Läden innerhalb von Hotels sind sicher das ungünstigste, gefolgt von ähnlichen Läden in direkter Umgebung des Hotels, besonders wenn es sich dabei um ein fünf Sterne Hotel handelt. Genauso sind Händler in direkter Umgebung von Touristenattraktionen wie die Pyramiden von Giza, zu vermeiden.

 

Vor allem wenn Sie gängige Dinge benötigen, wie Getränke oder Batterien, sind sie preislich im Supermarkt nicht nur besser beraten sondern ersparen sich auch den möglichen Stress bei Preisverhandlungen. Aber natürlich sollten Sie sich darauf gefasst machen, Gegenständen, die üblicherweise unter dem Namen Souvenier gehandelt werden (wie Goldkartuschen, Statuetten Duplikate oder Kleidungsstücke, wie T-Shirts, die Ägypten bezogene Aufdrucke tragen) in typischen Touristen Läden erwerben zu müssen.

 

Orte wie dem Khan el-Khalili Bazar sind und bleiben die besten Ziele dafür. Aber auch hier gilt: Je weiter Sie sich vom Ballungszentrum entfernen und weniger frequentierte Shops am Rande des Marktes ansteuern, desto günstiger dürfte Ihr Einkauf werden.

 

Besonders wenn Sie ein Händchen fürs Handeln besitzen, so werden Sie an solchen touristischen Orten wie dem Khan und den Shops um die Pyramiden oder im Kopitschen und Alten Kairo einen besseren Preis erhandeln können als in großen Shopping-Centern oder den Einkaufmeilen im Stadtzentrum, wo die Preis festgelegt und meist wirklich nicht verhandelbar sind. Man wird Ihnen dort unter Umständen einen kleinen Preisnachlass gewähren. Fangen Sie dann aber an verhandeln zu wollen, kann das als Beleidigung aufgefasst werden. Sogar an Plätzen wie dem Khan kann man neuerdings beobachten, dass Fixpreise mehr und mehr im Kommen sind.

 

Wenn Sie handeln, zeigen Sie nicht allzu großes Interesse für den jeweiligen Gegenstand und gehen Sie im Preis herunter. So kann der Preis am Ende leicht nur ein Drittel oder Viertel von dem betragen, was der Händler Ihnen als Anfangssumme genannt hat. Sie können dann behaupten, noch darüber nachzudenken, sich den Gegenstand erneut akribisch ansehen und dann beginnen, sich langsam vom Stand weg zu orientieren – nicht zu schnell! Wenn Sie Glück haben, wird Ihnen dann ein noch günstigerer Preis zugerufen, um Sie zum Kauf zu bewegen.

 

Aber auch dann, kaufen Sie nicht unbedingt vom erstbesten Verkäufer. Wenn Sie tatsächlich den best möglichen Preis bekommen wollen, so versuchen Sie es zunächst an mehreren Stellen, egal wie weit Ihr erster Anbieter mit dem Preis herunter geht. So bekommen Sie erst ein Gefühl dafür, was ein guter Preis sein könnte – und im Zweifelsfall dürfte es auch nie ein Problem sein letztendlich zum ersten Händler zurückzukehren und sein bestes Angebot wahrzunehmen.

 

Behalten Sie im Kopf, dass man leicht übers Ohr gehauen werden kann. Wenn Sie ein Kästchen erstehen, das mit echten Perlen besetzt ist, kann es vorkommen, dass der Verkäufer Ihnen unter der Ladenteke in ihre Tasche ein anderes packt, das aus Plastik fabriziert ist. Auch kann man in einem Geschäft zwar den besseren Preis erziehlen, aber dafür auch minderwertigere Wahre bekommen. Deshalb sollte man einfach eine Ahnung davon haben, woran Sie Qualität erkennen und was sie überhaupt in Ägypten bekommen können. Schauen Sie sich deshalb unsere Informationen in der Kategorie Einkaufen an.

 

Vergessen Sie nie eine andere Facette vom Souvenir-Erwerb in Ägypten: Fast jeder Reiseführer und Taxifahrer hat irgendeine Abmachung mit Ladenbesitzern und erhält dort Provision. Das ist keine Ausnahme sondern wird als reguläre Einnahmequelle in diesem Sektor benutzt. Sie werden überall Leute treffen, die darauf beharren, sie zur "besten" Parmümerie, dem "billigsten" Restaurant oder dem "saubersten" Hotel zu führen. Denken Sie dabei daran, dass all diese Leute das Ziel haben, finanziell Profit zu machen.

 

In Ägypten herumreisen

 

Unabhängige Reisende haben viele Möglichkeiten in Ägypten herumzukommen. Die meisten großen und sogar manche kleinere Reiseziele haben Flughäfen. Und es nur eine spärliche Auswahl and verfügbaren Linien gibt, sind ihre Preise alles andere als unverschämt.

 

Flugreisen

 

Die derzeitigen Preise für einen one-way Flug zwischen Cairo und den folgenden Orten sind im Angebot von EgyptAir folgende:

 

Luxor 87 Euro


Aswan 120 Euro


Alexandria 52 Euro


Sharm el-Sheikh 99 Euro

 

Orca Airlines, an alternative in Egypt

 

 

Es scheinen mehrere kleine Fluggesellschaften existieren, die ständig kommen und gehen. Viele haben nicht einmal eine Internetseite und die, die eine haben, machen keine online Reservierungen. Es gibt jedoch Orca Air, die von diesen kleinen Linien die fortschrittlichste erscheint. Sie verfügt über eine Internetpräsenz www.orca-air.com und ihre Preise dürften für einen nationalen generell 20 bis 25% günstiger sein als EgyptAir.

 

Zugreisen

 

Allgemein sind die Züge in Ägypten konfortabael, besonders die erste und zweite Klasse. Üblicherweise ist es nicht die günstigste Verbindung zwischen zwei Orten. Diese wird meist von Busunternehmen angeboten. Nachtzüge mit Schlafwagen scheinen zwar teuer zu sein, verdienen aber besondere Beachtung. Eine Nachtreise nimmt Ihnen keine "Reisezeit" und ersetzt die Kosten für ein Hotelzimmer. Das Ticket muss allerdings in US Dollar bezahlt werden und ist nur in Hin- und Rückreise verfügbar. Informationen und Buchungsoptionen dazu sind durch die Arab Travel Agency http://www.sleepingtrains.com/ verfügbar.

 

 

 

Züge nach Alexandria fahren fast stündlich und brauchen zirka zwei Stunden. Die Tickets kosten ca 6 Euro in der ersten und vier Euro in der zweiten Klasse.

 

Regelmäßige Züge nach Luxor (keine Schlafwägen) fahren früh morgens oder abends, genau wie die Züge nach Aswan. Die Verbindung nach Aswan dauert je nach Zug 12 ½ bis 14 Stunden, nach Luxor zwischen 9 und 10. Tickets nach Luxor kosten 11 Euro in der ersten Klasse, 6 Euro in der zweiten Klasse und nach Assuan 14 Euro und in der zweiten 7 Euro. Alle Informationen über Preise und Fahrzeiten finden Sie auf hier.

 

Alle Züge fahren ab der Station Ramses, Metro-Haltestelle Mubarak. Es ist ein guter Ratschlag, die Tickets frühzeitig zu besorgen. Sie können aber immer in einen Zug steigen und auf der Fahrt ein Ticket mit einem geringen Aufschlag kaufen. Jedoch haben Sie so keinen Sitzplatz garantiert.

 

Busse

 

Busse sind die preiswerteste Reisevariante in Ägypten. Die Reisebusse sind klimaisiert und meist bequem und gut in Schuss. Die hier genannten Preise beziehen sich wieder auf die Abfahrt von Kairo und auf die einfache Fahrt.

 

Busse nach Luxor und Aswan verkehren täglich von der Station Aboud (Mahattet Aboud) in Kairo-Shubra um 8:30 abends. Die Fahrt dauert 9 Stunden. Von der selben Station ab können Sie auch Busse nach Aswan nehmen, die um 5:30 nachmittags fahren und ca. 12 Stunden benötigen. Für beide Ziele dürfte sich der Fahrpreis auf 11,50 Euro belaufen. Obwohl man bis eine Stunde vor Abfahrt regulär Tickets erwerben kann, lohn es sich mindestens einen Tag im Vorraus zu sein. Sie können für nähere Informationen die Nummer 202 43 16 723 in Ägypten wählen.


Busse nach Alexandria fahren von einer anderen Busstation in Kairo ab, der Tourguman Station (Mhattet Tourguman), die sich im Stadtzentrum hinter dem Gebäude der Zeitung Al-Ahram befindet. Es gibt mindestens jede Stunde, meist sogar öfter, Verbindungen nach Alexandria. Der einfache Fahrpreis kostet zwischen 3 und 5 Euro, je nach Bus.

 

Nach Hurghada und El-Gouna fährt die nennenswerte El-Gouna Transportgesellschaft, die moderne, klimatisierte Busse anbietet. Diese fahren vor der Maspero Mall ab, die sich gleich neben dem Ramses Hilton Hotel befindet. Die Tickets kosten derzeit um die 7 Euro, Tee oder Kaffee auf der Fahrt inklusive.

 

 

Die Ziele

 

an muss betonen, dass Alexandria und Cairo in einigen wichtigen Aspekten sehr verschieden sind von Luxor und Aswan . Alexandria und Kairo sind Großstädte, keine der Regionen zielt an erster Stelle auf Tourismus ab. Demgegenüber hängen Luxor und Aswan förmlich von diesem Sektor ab und Preisverhandlungen sind schwer möglich.

 

Beide Städte, Luxor und Aswan, sind sehr viel kleiner und intimer als die beiden erstgenannten. Die Benutzung von Verkehrsmitteln ist meist nicht nötig und Sie werden viele Touristen sehen, die nur zu Fuß unterwegs sind.

 

 

Hotels

 

Man findet in Luxor und Aswan natürlich Hotels zu Spitzenpreisen aber auch welche, die vernüftige Preise anbieten. Schauen Sie sich für die besten Angebote unsere Sektion EgyptHotels an, wo wir zwischen 11 und 36 Euro, hauptsächlich aber um 15 bis 25 Euro, die besten Hotels bewertet haben.

 

 

 

Luxor

 

 

Eines der wenig teuren Hotels, das wir empfehlen können und das einzige mit zwei Sternen, das wir getestet haben, ist das Nefertiti Hotel. Es wird von einem jungen Mann geführt, der eine Ahnung davon hat, wie man Gäste heutzutage behandelt. Deshalb ist er auch erste Adresse eine ganze Menge junger und sparsamer Gäste. Vielleicht sogar noch wichtiger ist, dass er ein paar sehr gute Touren anbieten kann, nicht nur um Luxor, sondern auch in einige der Wüsten-Oasen. Das Hotel scheint in jeder Hinsicht seinen Preis wert zu sein.

Das Altas Hotel ist für seinen günstigen Preis nicht schlecht, besonders weil einige Räume klimatisiert sind und alle über Privatduschen verfügen. Es ligt an der Sharia Ahmed Orabi und ist üblicherweise nicht ausgebucht. Ähnlich das Sherif Hotel, das unter der Leitung eines Englisch-Lehrers steht und 15 Zimmer mit je Klimaanlage und Badezimmer besitz.

 

Das Philippe Hotel ist exzellent für geldbewusste Reisende. Es ist so bekannt, dass unbedingt im Vorraus gebucht werden sollte. Es besitzt einen netten Pool und ein Restaurant. Die Zimmer sind gut klimtisiert, mit Fernseher und Minikühlschrank ausgestattet und haben eigene Badezimmer. Einige Zimmer haben sogar Balkone und auf dem Dach des Hotels befindet sich ein schöner Garten mit Bar. Im neuen Anbau des Gebäudes sind die Zimmer besser als im alten Teil. Das Hotel ist sauber und das Personal sehr freundlich. Es liegt im Herzen Luxors.

 

Wir könnten hier endlos über Hotels in Luxor schreiben, aber wir beenden unsere Top-Liste mit dem letzten Favoriten, dem El Gezira Hotel. Es ist eines der günstigsten Bleiben mit einer schönen Atmosphäre. Klein, aber mit einem Restaurant und Bar auf dem Dach und mit angenehm sauberen Zimmern, wenn auch spartanisch eingerichtet. Manche Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, die anderen über Ventilatoren und alle haben Privatduschen. Das Hotel liegt am Westufer.

 

Es gib eine ganze Reihe an guten preiswerten Unterkünften in Luxor. Das Emilio Hotel, nur als Hinweis, ist zwar eher ein teureres der günstigen Hotels, hat dafür aber eine gute Hand voll Annehmlichkeiten und Ausstattungsoptionen zu bieten.

 

 

Aswan

 

 

In der unteren Kategorie ist das Keylany Hotel vielleicht das beste Hotel in Aswan. Es ist klein mit nur 21 Zimmern, die aber sauber und mit entweder Klimaanlage oder Ventilatoren ausgestattet sind. Der Preis beinhaltet einen privaten Duschraum und Frühstück.

 

Das Nubian Oasis Hotel ist schon länger eine bekannte Adresse unter preisbewussten Urlaubern in Aswan. Die Räume sind sauber, klimatisiert und haben eigene Bäder. Es gibt eine große Loung und einen Garten auf dem Dach, wo man auch Bier bekommen kann.

 

Das Amun ist auf einer eigenen Insel gelegen, die wunderschön und ruhig ist, mit toll designten Gärten und einem Blick auf die Elephantine Insel. Viele würden diesem Angebot von Club Med woh einen Stern mehr geben. Es hat einen riesigen Swimmingpool, von dem man die Stadt sieht, ein Restaurant mit Blick über den Fluss, eine Bar und ist sehr weiträumig. Der Stil des 19. Jahrhunderts als es gebaut wurde ist unverändert. Die Räume haben Privatbäder (nur Duschen) und Balkone. Die Bedienung ist rundum erfreulich, das Essen gut und deshalb auch einige Euro mehr wert, wenn Sie es sich leisten können.

Alexandria

 

Alexandria, oft nur Alex genannt, bietet eine riesige Auswahl an preiswerten Hotels. Es stimmen einige darüber überein, dass das Hotel Union ganz oben auf der Liste anzusiedeln ist. Von außen wirkt es etwas schäbig, aber davon einmal abgesehen, hat es viel zu bieten. Es ist im Inneren prächtig mit tollem Inventar. Und könnte für nur wenige Angebote mehr leicht einen Stern mehr verdienen. Die Räume sind extrem sauber mit sehr schönen Bädern und Balkonen, die fast über dem Meer schweben. Diese Balkone, von denen man den Hafen überblickt und die Lage des Hotels machen seinen Wert aus. Es gibt auch ein Kaffee, deren Plätze so begehrt sind, dass sie im Vorraus reservieren sollten.

 

Preislich höher gestellt ist das Petit Coin Hotel. Einfach, aber konfortabel und mit Restaurant, Café und Billiardraum ausgestattet. Zudem sind die Räume sauber und klimatisiert. Die Lage des Hotels ist gut. Das Restaurant wird zwar unterschiedlich bewertet, aber das Café bietet jedenfalls einen tollen Blick auf den Sonnenuntergang. Alkohol wird allerdings nicht serviert.

 

Neben diesen beiden Optionen wird es für sparsame Besucher schnell teuer in Alex. Trotzdem sind noch zwei Hotels erwähnenswert: Das Sea Star und das Crillon. Das Sea Star ist günstig mit dem Scharm seiner Küstenlage. Es gibt ein Restaurant aber nicht viel mehr an Bequemlichkeiten. Die Räume sind bequem, wenn auch sehr klein. Das Crillon ist dem Union ähnlich, reicht aber nicht zu ihm hinauf. Es ist sauber und einen erwähnenswerten Scharm durch seine Aussicht. Man sollte vorausschauend buchen.

 

 

Lokaler Transport

 

Aswan und Luxor sind beide klein genug, dass die hauptsächlich zentral gelegenen Sehenswürdigkeiten von den Meisten zu Fuß besucht werden. Eine kurze Taxifahrt ist und muss teurer sein als in

Wer sind wir?

Tour Egypt bietet Ihnen das ultimative Ägyptenabenteuer! Mit Tour Egypt lernen Sie Ägypten erst wirklich kennen. Dieses Erlebnis können Sie durch zwei Möglichkeiten erleben: Die erste Möglichkeit wäre, dass Sie eine Reise nach Ägypten buchen, entweder alleine oder in einer Gruppe. Die andere Möglichkeit ist das Land von zu Hause aus kennenzulernen, und zwar online.