1-888-834-1448

Wetter und Klima in Ägypten


Wetter und Klimaverhältnisse in Ägypten

 

holidays in Egypt Most of the time, Egypt's weather is very pleasant, if hot.

 


 

In ganz Ägypten sind die Tage gewöhnlich warm bis heiß und die Nächte kühl. Es gibt aufs Wetter bezogen nur zwei verschiedene Jahreszeiten: Ein milder Winter von November bis April und einen heißen Sommer von Mai bis Oktober. Der einzige Unterschied dieser Jahreszeiten besteht in den Tagestemperaturen und variiert in den dominierenden Winden. In der Küstenregion ist die Temperaturspanne zwischen einem durchschnittlichen Miniumum von 14° C im Winter und einem durchschnittlichen Maxiumum von 30° C im Sommer zu ziehen.

 

Temperaturen im den innerländlichen Wüstengebieten sind immens unterschiedlich, besonders im Sommer, wenn sie von 7° C nachts bis 43° C tagsüber reichen können. Im Winter ist diese Amplitude weniger dramatisch, nachts können aber bis zu 0° C erreicht werden und tagsüber bleibt es bei 18° C recht moderat.

 

Die jährliche Durchschnittstemperatur steigt gegen Süden hin an, sich vom Nildelta den Nil hinauf zur sudanisischen Grenze bewegend, wo die Temperaturen denen der offenen Wüste im Osten wie im Westen annähern. Im Norden haben die kühlen Temperaturverhältnisse Alexandrua während der Sommerzeit zu einem Zufluchtsort werden lassen. Im Delta und nördlichen Niltal gibt es im Winter gelegentliche Kältewellen, die von leichtem Frost begleitet werden oder sogar Schnee.In Aswan, , im Süden, kann die Temperatur im Juni bis auf 10° C nachts sinken und tagsüber bei klarem Himmel die 40° C Hürde reißen.

 

Die jährliche Niederschlagsmenge beläuft sich in den meisten Arealen Ägyptens auf weniger al 80 Millimeter. Regen gibt es am häufigsten entlang der Küste, aber selbst in den feuchtesten Regionen um Alexandria, sind es nicht mehr als 200 Millimeter Niederschlag pro Jahr. Alexandria Alexandria weist eine realiv hohe Feuchtigkeit auf, die aber durch angenehmen Meereswinde auf einem konfotablen Level gehalten wird. Richtung Süden fällt die Niederschlagmenge sofort drastisch ab. Kairobekommt nicht viel mehr als 10 Millimeter Niederschlag im Jahr ab, obwohl im Sommer manchem bis zu 77% Luftfeuchtigkeit gemessen werden können. Den Rest des Jahres bleibt diese aber gering. Die Region südlich von Kairo wird höchstens mit Anflügen von Schauern beschenkt. In Manchen Gebieten bleibt Regen jahrelang aus, um dann mit plötzlichen Sturzregen fertig werden zu müssen, die flugartige Überschwemmungen mit sich bringen. Für die Sinai Region ist etwas mehr Regen zu verzeichen (im Norden ungefähr 120 Millimeter im Jahr) als in anderen wusten,regionen und ist gespickt von Brunnen und Oasen, die kleine Ansiedlungen erlauben und ehemals zentrale Punkte von Handelsrouten darstellten.

Kanäle vom Hochplatau in Richtung Mittelmeer stellen genug Feuchtigkeit zur Verfügung um Landwirtschaft an der Küstenregion, besonders um Al Arish.zu erlauben.

Ein Phänomen stellt der heiße Wind dar, der in Ägypten im Frühling übers Land weht. Dieser Wind, der als sirocco in Europa bekannt ist und in Ägypten khamsin genannt wird, kommt üblich im April auf, manchmal weht er aber auch im März und Mai. Er kreiert kleine aber energische Tiefdruckgebiete auf der Landenge von Suez und fegt über die Nordküste Afrikas. Von geographischen Merkmalen ungehindert erreicht der Wind hohe Geschwindigkeiten und bringt große Mengen ans Sand und Staub aus der Wüste. mit. Diese Sandstürme von bis zu 140 kmh können bewirken, dass die Temperatur innerhalb von zwei Stunden um 20° C steigt. Diese winde sind periodisch und können Tage andauern, Krankeiten bei Mensch und Tier auslösen, die Saat negativ beeinträchtigen und manchmal Häuser und Infrastrukur zerstören.

 

Monat Typ

Kairo

Min/Max

Alexandrua

Min/Max

Luxor

Min/Max

Aswan

Min/Max

 

Hurghada

Air/Water

Durchschnitt

 

Sharm

Air/Water

Durchschnitt

    Prognose Prognose Prognose Prognose Prognose Prognose
Jan C
F
8.6/19.1
47/66
9.3/18.3
49/65
5.4/23
42/74
8/23.8
46/75
24/18
75/64
24/18
75/64
Feb C
F
9.3/21
48/69
9.7/19.2
49/67
6.8/25.4
44/78
9.4/26.1
49/79
25/18
77/64
25/18
77/64
March C
F
11.2/23.7
52/75
11.3/21
52/70
10.7/29
51/84
12.6/30.4
54/86
26/20
79/68
26/20
79/68
April C
F
13.9/28.2
56/83
14.5/23.6
58/75
15.7/35
60/95
17.5/36
63/97
31/25
88/77
31/25
88/77
May C
F
17.4/32.4
63/90
16.7/26.5
62/80
20.7/39.3
69/103
21.1/38.5
71/101
35/26
95/79
35/26
95/79
June C
F
19.9/34.5
68/95
20.4/28.2
69/83
22.6/41
72/107
24.2/42.1
76/108
37/28
99/82
37/28
99/82
July C
F
21.5/35.4
71/96
22.7/29.6
73/86
23.6/40.8
74/106
24.5/42
76/108
40/28
107/82
40/28
107/82
Aug C
F
21.6/34.8
71/95
22.9/30.4
73/87
23.5/41
74/107
24.7/41.3
76/107
42/29
108/84
42/29
108/84
Sept C
F
19.9/23.3
68/89
21.3/29.4
71/85
21.5/38.5
71/101
22.2/39.6
72/103
38/27
100/81
38/27
100/81
Oct C
F
17.8/29.8
64/86
17.9/27.7
64/82
17.8/35.1
64/95
19.3/36.6
66/99
32/25
90/77
32/25
90/77
Nov C
F
12.1/24.1
54/75
14.8/24.4
59/76
12.3/29.6
54/85
14.5/30.2
58/86
26/23
79/73
26/23
79/73
Dec C
F
10.4/20.7
51/69
11.2/20.4
52/69
7.7/24.8
45/76
9.9/20.5
50/69
26/19
79/66
26/19
79/66

 

 

Wer sind wir?

Tour Egypt bietet Ihnen das ultimative Ägyptenabenteuer! Mit Tour Egypt lernen Sie Ägypten erst wirklich kennen. Dieses Erlebnis können Sie durch zwei Möglichkeiten erleben: Die erste Möglichkeit wäre, dass Sie eine Reise nach Ägypten buchen, entweder alleine oder in einer Gruppe. Die andere Möglichkeit ist das Land von zu Hause aus kennenzulernen, und zwar online.